Nikolaus Herbert bei Select2016

In 2016 habe ich die Verlage Schwann und Plückebaum mit insgesamt elf Vortragstagen im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Select“ unterstützt. Seit Jahren richten die zur Sellwerk-Familie gehörenden Verlage unter diesem Banner Informationsveranstaltungen für ausgewählte Kunden aus. Der Fokus liegt auf dem Thema Online-Marketing.

Ein langer Weg mit vielen Learnings

Ursprünglich war geplant, dass ich lediglich als externer Speaker von Fairrank, die für Sellwerk sämtliche AdWords-Produkte umsetzen, auftreten sollte. Zu diesem Zweck habe ich einen gut 50-minütigen Incentive-Vortrag entwickelt, der die Teilnehmer auf den tagesaktuellen Informationsstand zum Thema „Neukundengewinnung über Suchmaschinen“ sowie „SEO- und SEA-Grundlagen“ bringt. Die darauf folgenden Verkaufsgespräche sollten zunächst ausschließlich von den Medienberatern der Verlage, die ihre jeweiligen Kunden persönlich zu den Vorträgen eingeladen hatten, durchgeführt werden.

Die Düsseldorfer Verlage nutzen regelmäßig die Gelegenheit, die Expertise ihrer Verkäufer mit externem Sales-Know-How zu ergänzen. Mit diesem Ziel hatte ich vorab ein eintägiges Verkaufstraining mit den Medienberatern durchgeführt, in dem wir unter anderem konkret übten, wie sie den Vortrag aufgreifen und im Verkaufsgespräch abschlussfördernd einsetzen können.

Das Konzept ging grundsätzlich auf. Die Zahl der Abschlüsse (vor Ort, aber auch in der Nachbereitung) stieg jedoch erst dann signifikant an, als ich zusätzlich nach dem Vortrag für Fragen und die Begleitung der Verkaufsgespräche zur Verfügung stand. Darüber hinaus haben wir zur Halbzeit ein weiteres, halbtägiges Verkaufstraining, als Refresher durchgeführt.

Das Konzept war insgesamt so erfolgreich, dass die Verlage die Veranstaltungsreihe zwischen April und Oktober zwei Mal verlängert haben. Stationen waren Mülheim an der Ruhr, Neukirchen-Vluyn, Kleve, Krefeld, Düsseldorf, Kevelaer, Mönchengladbach, Neuss und Hilden – insgesamt elf ganztägige Termine.

Erfolg in der Langstrecke

Nikolaus Herbert beim Select2016-Vortrag in Mülheim Jeder Veranstaltungstag umfasste vier Vorträge. Der Erste startete um 9:00 Uhr, der Letzte meist um 18:30 Uhr, um alle Zielgruppen ohne allzu tiefe Eingriffe in deren Zeitplanung erreichen zu können. Das erforderte Stehvermögen, insbesondere bei den Organisatoren. Meine Anerkennung geht an die Verkaufsleiter Guido Hofmann (der die Vorträge moderierte und in einen Kontext zu Angebot von Sellwerk setzte) und Martina LaBella, die in jedem Termin unermüdlich präsent waren, und das Organisationsteam.

Wie üblich, wenn es um Online-Marketing geht, hatten sich viele Details, die im April noch Teil der Präsentation waren, bis zum Oktober mehrfach verändert bzw. weiterentwickelt. Als Speaker sehe ich das als Vorteil an, denn dadurch wird es nie langweilig…

Der Erfolg der Select-Vortragsreihe ist ein weiterer Baustein der Zusammenarbeit mit den Schwann- und dem Plückebaumverlag, für die ich in 2016 eine ganze Reihe von Zertifizierungs- und Verkaufstrainings durchgeführt habe. Ich freue mich auf die Fortsetzung in 2017!

Es knnen keine Kommentare mehr geschrieben werden.